Almhütten im Winter

Bewirtschaftete Almhütten im Winter:

Aschtalm 1950m

Ausgangspunkt: Weiler „Huben“ – St. Magdalena/Gsieser Tal.
Gehzeit: ca. 1 ½ Std. entlang der Skipiste bis Bergstation, dann links. Forstweg: Nr. 10.

Bonner Hütte 2340m

Ausgangspunkte im Sommer: A: St. Martin/Gsieser Tal; B: St. Magdalena/Gsieser Tal; C: Pichl/Gsieser Tal, D: Toblach Kandellen.
Ausgangspunkt in Winter: D: Toblach Kandellen.
Gehzeit: A: 4 Std., B: 5 Std., C: 5 Std., D: 2 Std.

Kradorfer Alm 1704m

Ausgangspunkt: Talschlusshütte – St. Magdalena/Gsieser Tal.
Gehzeit: ca. 50 Min. Forstweg: Nr. 49. Ruhetag: Montag.

Messner Hütte 1659m

Ausgangspunkt: Talschlusshütte – St. Magdalena/Gsieser Tal.
Gehzeit: ca. 50 Min. Forstweg: Nr. 49. Ruhetag: Donnerstag.

Mooshütte 1477m

Ausgangspunkt: Talschlusshütte – St. Magdalena/Gsieser Tal.
Gehzeit: ca. 5 Min.

Stumpfalm 2001m

Ausgangspunkt: Talschlusshütte – St. Magdalena/Gsieser Tal.
Gehzeit: ca. 1 ½ Std. Forstweg: Nr. 47.

Taistner Alm 2012m

Ausgangspunkt: Restaurant Mudler Hof – Taisten.
Gehzeit: ca. 1 ½ Std. Forstweg: Nr. 38A Ruhetag:Montag.

Uwaldalm 2042m

Ausgangspunkt: Talschlusshütte – St. Magdalena/Gsieser Tal.
Gehzeit: ca. 1 ½ Std. Forstweg: Nr. 12. Ruhetag: Montag.